ERWACHSENE . DUO

 

Wolfsspur Trailer

WOLFSSPUR . HERTHA GLÜCK ARNO OEHRI

Foto: Arno Oehri

Nostalgisch und aktuell zugleich erzählt „Wolfsspur“ von einer tragischen Liebe und einer Gesellschaft, die sich mit dem Fremden schwer tut.

Wenn der Wolf über den Friedhof Spuren zieht, dann verstummen die Stimmen im Dorf…
Hertha Glück erzählt die Geschichte einer wundersamen Verwandlung – das Ruggeller Trio Klanglabor mit Arno Oehri, Denise Kronabitter und Marco Sele liefert live den Soundtrack und ein paar Videobilder, die Oehri auf diese Produktion hin zusammengestellt hat, dazu. Mythen, Märchen, Sagen – Geschichten über Menschen und Wölfe gibt es viele. Und immer üben sie einen ganz besonderen Reiz auf uns aus, denn der Wolf steckt in uns allen. Diese Geschichte hat es in sich: nostalgisch und aktuell zugleich erzählt „Wolfsspur“ von einer tragischen Liebe und einer Gesellschaft, die sich mit dem Fremden schwer tut.

(Klanglabor  – Arno Oehri – Denise Kronabitter – Marco Sele)

Bericht Volksblatt 25.11.17

 

Wolfsspur   Wolfsspur 1

 

Feste Flyer PDF

 

FEUER KÜSST ERDE mit HERTHA GLÜCK und JANA RAILE

Geheimnisvoll und gefährlich, mutig und mächtig
erzählen die Erzählkünstlerinnen JANA RAILE und HERTHA GLÜCK
von Sehnsüchten, Wünschen und Hoffnungen.
Die Saligen laden zum Tanz, der Riesenkrake erhebt sich aus dem Meer, der Wind weht den Helden und Heldinnen um die Nase:
Das Schicksal weist ihnen den Weg und ungeahnte Kräfte entfalten sich. 

Das Zusammenspiel des Erzählduos ist geprägt von Bodenständigkeit und Leidenschaft;
Mimik, Stimme und Präsenz sind ihre Werkzeuge.
Gemeinsam entfachen sie ein Feuerwerk der Geschichten und führen ihr Publikum mit spielerischer Freude in die Welt der Wunder.
Über Berg und Meer, durch Wald und Wiesen verleihen sie der Fantasie Flügel.

J.H.Feuer küsst Erde3.nah

 

 

Programm für Leute ab 9 bis 109
Dauer: 90 Minuten = 50 Minuten, 20 Minuten Pause, wiederum 40 Minuten
Sprache: Jana Raile – Deutsch, Hertha Glück, Deutsch oder Dialekt
Was wir brauchen: die Menschen nah, ein wenig Raum für Bewegung auch auf der Bühne sehr präsent


HEIKE VIGL  &  HERTHA GLÜCK
ERZÄHLERINNEN

BABA JAGA . DIE HÜTERIN DES FEUERS
auf Deutsch und Russisch – mit Wort und Klang 

Baba Jaga, die Hüterin des Feuers, die weise, helfende und doch schreckliche Alte. Sie reist im Mörser durch die Geschichten und verwischt mit dem Besen ihre Spuren. Zarenpfeile fliegen, Totenschädel glühen, Schicksalsfäden entwirren sich. Bodenständig und tänzerisch geht es quert durch die Wälder und Steppen Russlands. Klangwelten und Rhythmen, Sprachen und Menschen begegnen, spiegeln und verweben sich.

Im Zusammenspiel der beiden Erzählerinnen formen sich Bilder und Stimmungen zu einem Feuerwerk der Emotionen. Gemeinsam spinnen sie den Erzählfaden, führen ins Reich zwischen den vier Meeren und spiegeln durch ihre Erzählungen eine Nation zwischen Tradition und Innovation: bunteste Fantastik, übermenschliche Wesen und kühne Taten zeigen die Schaffenskraft dieses Volkes.

In ihrem zweisprachigen Programm bauen Hertha Glück und Heike Vigl eine Brücke zwischen zwei Kulturen, pulsierend und melodisch erschaffen sie kulturverbindende Gemeinschaft.

IMG_3837Foto: Stefan Peter

Programm für Leute ab 9 bis 109, Zielpublikum: Deutschsprachige und Russischsprachige
Dauer:
90 Minuten = 50 Minuten, 20 Minuten Pause, wiederum 40 Minuten
Sprache: Heike Vigl Russisch und untermalt mit Querflöte, Hertha Glück, Deutsch oder Dialekt
Was wir brauchen: die Menschen nah, ein wenig Raum für Bewegung auch auf der Bühne sehr
Regie: Jana Raile, Erzählkünstlerin und Ausbildnerin

Keine Artikel verfügbar