Erzählkunst gewinnt an Bedeutung

3. Treffen der deutschsprachigen Erzählkünstler in Wien

Sie kamen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, aus Tschechien und Südtirol – 83 Geschichtenerzählerinnen und -erzähler trafen sich vom 1. bis 3. Juli in Wien, um Erfahrungen auszutauschen und sich weiterzubilden. Die Mitgliederversammlung des Verbands der Erzählerinnen und Erzähler e.V. (VEE) bildete den Abschluss des Treffens.

„Viele von uns betreiben die Erzählkunst als Hauptberuf, und immer mehr Menschen können sich eine Tätigkeit als Erzählerin oder Erzähler vorstellen“, erklärt Christa Schmollgruber, zweite Vorsitzende des VEE und Mit-Organisatorin des Treffens. „Da ist es unerlässlich, dass wir Rahmenbedingungen schaffen – sowohl für die Erzählkünstler als auch für Auftraggeber.“

Was das bedeutet, zeigt ein Blick auf das Programm: Die Psychotherapeutin und Märchenbuchautorin Dr. Gudrun Lehmann-Scherf aus München berichtete, wie sie Märchen in ihrer Praxis einsetzt, und diskutierte mit den Künstlern über deren Erfahrungen. Am zweiten Tag gaben professionelle Erzählkünstler in Workshops Spezialwissen weiter: Wo (z. B. in der Natur oder im Museum) kann man wie erzählen, wie lassen sich Charaktere in Märchen und Geschichten lebendig gestalten, wie wirken Märchen heute noch politisch und, last but not least, wie nutze ich Social-Media-Kanäle und die Presse, um mich als Geschichtenerzählerin zu vermarkten.

Die VEE-Mitgliederversammlung stellte schließlich die Weichen für die Anerkennung der Gemeinnützigkeit, entschied über die Ausgestaltung einer Erzählerausbildung und diskutierte etliche weitere Themen, die den Mitgliedern am Herzen lagen.
„Der Verband will die Vielfalt und den Reichtum der Erzählkunst im deutschsprachigen Raum abbilden“, sagt der VEE-Vorsitzende Michl Zirk. „Darum sind die Treffen offen für alle interessierten Erzählerinnen und Erzähler.“ Der „Stab“ der Organisatoren wurde an ein norddeutsches Team weitergegeben: Das Erzählertreffen 2015 findet vom 17. bis 19. April 2015 in Hamburg statt.

Erzählertreffen in Wien

So bunt ist der älteste Sprechberuf der Welt: 83 Geschichtenerzählerinnen und -erzähler diskutierten in Wien über ihre Profession und erweiterten ihr Wissen.